Montag, 30. August 2010

Warum?

Warum fährt man mit einem schrottreifen VW-Bus über den Balkan, die Türkei, den Iran, Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan nach Bishkek, Kirgistan?
Ohne ein einziges Wort Russisch zu können, geschweige denn Türkisch, Farsi, Serbisch, Bulgarisch oder sonst irgendeine Sprache die in den 11 von uns durchquerten Ländern gesprochen wird...
Ohne besonders viel Ahnung von Motoren zu haben...
Ohne das Studium vorher beendet zu haben...
Ohne besonders viel Geld...


Kommentare:

  1. Ich mache es aus Langeweile. Weil hier jeder Tag berechenbar ist. Ich vergesse alle Tage, als wären sie nie gewesen. Auf Reisen ist jeder Tag anders, ich erinnere mich genau an viele Einzelheiten, und die zunächst ärgerlichen Situationen werden oft im Nachhinein zu Highlights, die ich am liebsten erzähle. Da sind dann auch nicht wenige dabei, in denen ich mich dämlich verhalten habe, über die ich dann lachen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Langeweile ist'n super Antrieb!! Und wer über seine eigene Dämlichkeit (und die von anderen) lachen kann, der ist in Zentralasien wirklich gut aufgehoben. Naja, Dämlichkeit war genug dabei bei uns, dass mit dem Lachen darüber haben wir uns auch bis Monate nach Rückkehr aufgespart. ;-)

    AntwortenLöschen